Donnerstag, 9. September 2010

Kleine Tomaten-Spielerei ...

Erinnert Ihr Euch noch??

Vor ein paar Tagen habe ich Euch meine "eingeglockten" Tomaten gezeigt ...

und inzwischen haben sie schon eine leichte Färbung angenommen.

Grund genug für mich, sie mal hier -

mal dort -

mal so -

oder so -

... vielleicht aber auch so ?? ...

... zu präsentieren.
Wie schon gesagt - eine kleine Tomaten-Spielerei! ... ;))




So ... und aber nun Schluss mit der Spielerei!
Mit diesen beiden Bildern meiner "Fetten Henne"
möchte ich Euch einen ganz besonders schönen Tag wünschen!
Wie immer -
ganz, ganz liebe und herzliche Grüße -
Eure

Kommentare:

  1. liebe angela!
    fang bloß nicht an, mit den tomätchen zu jonglieren - kann böööse flecken geben. wie du siehst, kenne ich mich damit super aus... (unschuldig guck) glücklicherweise sind deine ja noch nicht ganz rot - du kannst also beruhigt noch ein bisschen weiterspielen... puuuh, schwein gehabt. was?
    ich wünsche dir einen wunderschönen tag und schicke - wie immer - einen ganzen strauß allerliebster grüße mit, bernadette.

    AntwortenLöschen
  2. Schön Deine Spielereien; ich bin ja ein Fan von so natürlichen Dekorationen. Schöne Bilder hast Du gemacht. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    ich muss immer lachen, wenn ich grüne Tomaten sehe. Bei uns waren sie früher im ganzen Haus verteilt, teilweise aufgehängt zum Nachreifen, und wie habe ich sie gehasst im Endiviensalat, brrr,... es schüttelt mich noch heute.
    Zum anderen liebe ich den Film Grüne Tomaten - das Buch liegt bereits in Startposition und ist als nächstes dran.
    Danke für deinen Rat, ich lasse jetzt die Tasche Geschenk genug sein.
    Aus der Wolle soll übrigens nochmals eine graue Tasche für mich entstehen.
    Sei allerliebst gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Angela ,
    daß mit den Tomaten finde ich klasse ... mal was anderes !!!
    Man muß nur auf die Idee kommen !
    Finde die fetten Hennen auch sehr schön als Strauß und habe mir heute früh auch schon einen gemacht !
    GGLG.Diana

    AntwortenLöschen
  5. Mensch das klappt ja wirklich mit dem Nachreifen... Dann muss ich das auch mal probieren. DANKE für den Tipp :o) GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    ich danke dir für deinen lieben Kommentar!
    Deine Fotos sind zu süß! Grüne Tomaten waren ja auch schon mal mein Thema. Du hast inspiriert, meuine "Fette Henne" zu rupfen. Das wird sicher ein schöner knubbeliger Strauß.
    Liebeste Rosenperlengrüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    tolle Deko und super fotografiert!!!
    Die Fette Henne hab ich auch im Garten und hab sie grün geerntet - so bleibt sie jetzt wohl. Anders als Deine tolle Tomaten, bekommt sie keine rote Farbe in der Vase.

    Du hast Recht, wegen der Kochgerüche sollte man nicht die Wand zur Küche drin lassen. Die Töpfe trage ich zum Essen ja dann auch ins Ess-Wohnzimmer, wo sie dann schön weiterdampfen ;o)
    Hab noch einen schönen Abend.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, oh da muss ich am meine Zwergtomaten denken, die dieses Jahr so klein wie Johannesberen geraten sind, wahrscheinlich war der Topf zu klein ;-)
    LG
    Taty

    AntwortenLöschen
  9. Hübsch machen sich deine Tomatenspielereien - und vielleicht werden die kleinen Früchtchen auf diese Art und Weise ja doch noch reif? Spielen soll ja beim Erwachsenwerden helfen :o)
    Alles Liebe und herzliche Grüße, Traude

    AntwortenLöschen
  10. Die Tomaten sehen ja hübsch aus und soo tool dekoriert! Ich sende Dir GLG Anja

    AntwortenLöschen
  11. liebe Angela...
    deine Tomatenbilder sind herrlich schön,man möchte doch gleich so reinbeißen.

    GGGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Gute Idee, Tomaten einzuglocken.
    Ich hätte nicht gedacht das sie darunter nachreifen.
    Ganz liebe grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Hi liebe Angela,

    na das lässt mich etwas hoffen...werde demnächst mal meine Tomaten posten, dann weißt du was ich meine!

    Hast sie aber super in Szene gesetzt...und so lange man sie eh noch nicht verspeisen kann, müssen sie halt als Modell ran, gell? ;)))

    Liebste Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela,
    eine wunderbare Idee mit Tomaten zu dekorieren!

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    und viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angela,
    vielen Dank für Deine lieben Worte, ich habe mich sehr gefreut.
    Deine tomatigen Bilder sind sehr gelungen.
    Liebe Wochenendgrüße sendet Dir
    Christina

    AntwortenLöschen
  16. hallo Angela,

    wie wunderbar schön dein Blog ist!!
    einfach zauberhaft deine Ideen!
    herrliche Bilder!

    ganz liebe Grüsse
    sonja (Mio)

    AntwortenLöschen