Dienstag, 6. November 2012

HEUT' GIBT'S WAS AUF DIE LÖFFEL ....



... und zwar eine absolut einfache,
aber mega-ober-leckere


Hach ... werdet Ihr vielleicht sagen -
Zucchinisuppe habe ich ja schon so oft gekocht -
das ist doch nix Besonderes!

Vielleicht habt Ihr ja Recht ...
vielleicht aber auch nicht, denn habt Ihr schon einmal ein 
Zucchinisüppchen mit Nuss-Crostini
gekocht, bzw. probiert???
Neeee??? Siehste! Habe ich mir doch gedacht!

Und darum stelle ich Euch heute mein Zucchinisüppchen vor.
[ja, genau - das mit den Nuss-Crostinis]

Et voilà:

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
500 g Zucchini
3 mehlig kochende Kartoffeln [ca. 200 g]
30 g Walnusskerne
1/2 Bd. glatte Petersilie
4 Essl. Öl
750 ml Gemüsebrühe
8 Scheiben Baguette
Salz, Pfeffer
150 g Schlagsahne
einige Spritzer Zitronensaft
Zucker
1-2 Essl. Kürbiskernöl
1 TL rosa Beeren


 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen, fein würfeln.
Zucchini und Kartoffeln waschen, Kartoffeln schälen,
beides in grobe Stücke schneiden.
2 Essl. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Zucchini und Kartoffeln darin 3-4 Min. dünsten.
Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Min. garen.


Inzwischen 2 Essl. Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, die Baguettscheiben darin von beiden Seiten goldbraun erhitzen. In der Zwischenzeit die Walnüsse, 2 Knoblauchzehen und die Petersilie klein häkseln.
Die fertigen Brotscheiben herausnehmen, mit Salz würzen 
und die Walnuss/Petersilienmischung darauf verteilen.


Schlagsahne zu der Suppe geben und kurz aufkochen.
Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
Suppe mit den Nuss-Crostinis anrichten und mit Kürbiskernöl und den rosa Beeren garnieren.


Einen Guten Appetit wünscht Euch



ACHTUNG !! ACHTUNG!!
LETZTER AUFRUF !!
Wer bis jetzt noch nicht in meinem Lostöpfchen hockt,
aber unbedingt eine HalloLeinwand gewinnen möchte,
der sollte noch ganz schnell einen großen Satz
in das o.g. Töpfchen wagen.
Um 24:00h wird der Deckel draufgemacht ...
und dann geht NIX mehr!!!

Viel Glück!!

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    deine Rezepte sind einfach eine Augenweide, in den Genuss kommen wir ja nun nicht ganz so einfach!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo liegt das Problem, liebe Gabi ... bei uns ist jeder gerne gesehen
      Aber bitte vorher anmelden!!! ... ;)

      Löschen
    2. ...bis ich bei der Entfernung bei dir bin ist das Süppchen bestimmt schon kalt.

      Löschen
  2. Liebe Angela,

    das Rezept klingt ja super lecker und du hast es so schön arrangiert. Ohhh ich habe jetzt Hunger :))
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Jana ... ich hätte da noch so einen Rest - der müsste reichen, um den größten Hunger zu stillen. Komm' doch einfach schnell her ... :)

      Löschen
  3. Hallo liebe Angela,

    stimmt ist mal eine andere Geschmacksrichtung.
    Dann guten Hunger ;-)
    Liebe Grüße sendet Monika aus Hessen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mhhh, sieht super aus. Da bekomm ich ja direkt Hunger! Danke fürs Rezept. Ich hab wirklich noch nie Nuss-Crostini gegessen.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, sieht lecker aus.
    Speicher ich mir ab. Im Sommer habe ich wieder
    Unmengen an Gartenzuccini :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Präsentation, so dass man in Versuchung kommt, die Suppe nebst Beilage nachzukochen.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. ohhhhhh.....wie hübsch und ansprechend angerichtet!

    eigentlich koch ich nur gaaaaaaanz selten zucchini, die family ist nicht so begeistert davon, aber DEIN rezept hört sich sowas von lecker an.......................

    zur not, koch ich´s einfach mal nur für mich alleine, wenn die anderen nicht wollen!

    danke für das einstellen und liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,
    mmmmmmhhhh, da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen!!!! Die sieht soooo lecker aus!
    Hab einen schönen Nachmittag und sei ♥lich gegrüßt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Angela,

    jetzt habe ich Appetit bekommen!!!
    Ein tolles Rezept, sieht richtig lecker aus.
    Das muss ich mir schnell abspeichern.

    Ich schicke Dir liebe Grüße

    Deine Namensvetterin

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmm lecker. Und gar nicht so schwer :) Mich reizen am meisten die Baguettes mit dem Nussbelag :)
    Küssi dein Emmakind

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela,
    das klingt superlecker und ich liebe Zucchini, aber als Suppe hab ich es noch gegessen, ich möchte dein tolles Rezept gerne ausprobieren, stellt sich mir nur die Frage, was bitte sind rosa Beeren?
    Noch nie gehört hier in Bayern.
    Danke fürs Rezept evtl. muss ich diese mir unbekannten Beeren
    weglassen.
    Liebe Grüße von Tatjana und einen schönen Abend für dich

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angela,

    wie schön, dass du meinen Blog gefunden hast und ich freue mich sehr über jeden neuen Leser.
    Ich habe mich auch mal bei dir umgesehen und war gleich richtig begeistert. Deine Suppenrezepte sind ganz toll. Die Graupensuppe kenne ich fast genauso wie deine und wir mögen sie auch total gerne.
    Dein heutiges Rezept werde ich bestimmt mal nachkochen.
    Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angela,

    wie schön, dass du meinen Blog gefunden hast und ich freue mich sehr über jeden neuen Leser.
    Ich habe mich auch mal bei dir umgesehen und war gleich richtig begeistert. Deine Suppenrezepte sind ganz toll. Die Graupensuppe kenne ich fast genauso wie deine und wir mögen sie auch total gerne.
    Dein heutiges Rezept werde ich bestimmt mal nachkochen.
    Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angela!
    Ich bin ein absoluter Superkasper und das Rezept kenne ich noch gar nicht!!! Hört sich super lecker an!! Deine Bilder sind klasse! Wunderschöner Post!!!!!
    Danke für´s Rezept und viele liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  15. Huhuuuuuu, dein Feelein lebt noch........wollte mich schon längst bei dir melden......deine letzten posts waren alle soooo schön......wenn hier Ruhe einkehrt klingel ich mal durch.......und eins noch......könntest du nicht mal bitte ein "Engelchen-Kochbuch" rausbringen, denn meine Lesezeichen-LIste quillt langsam über:)))
    Drück dich gaaaaaaanz lieb, bis bald, dein Feelein!

    AntwortenLöschen
  16. Hmm.. das sieht aber sehr lecker aus. Die langen Grünen kenne ich bis dato gar nicht als Suppe, ergo wird das Rezept gemopst, koche ich in Kürze nach. Ganz lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen