Montag, 12. November 2012

AUF DIE LÖFFEL …


... fertig ... los!!!

Hallo, Ihr Lieben!

Und wieder einmal habe ich für Euch 
[und ein kleines bisschen auch für uns  ... ;)] 
den Kochlöffel geschwungen.
Herausgekommen ist dabei das:


Die weltbeste Kohlrabi-Cremesuppe!!



Natürlich gillt auch hier wieder 
"die Liebe geht durch den Magen!" ... ;)





 Diese supertollen Pilze habe ich heute im Großhandel entdeckt -
sind die nicht wonnig???
Da ich dort aber immer in großen Gebinden einkaufen muss ...
ich hätte da noch 2 große [9x15cm - Stck. € 2,50 ]
und 4 kleine [8x 9,5cm -  Stck. € 1,75 ] abzugeben.
Bei Interesse schreibt mir bitte eine mail.
Alle Pilze sind verkauft!!!


Ihr wollt das Rezept für die Suppe???
Kein Problem - da ist es doch schon!!!

Kohlrabi-Cremesuppe mit Frühstücksspeck

1 Zwiebel
650g Kohlrabi
400g Kartoffeln
1 Essl. Öl
750 ml Gemüsebrühe
5 EL Milch
4-6 Scheiben Frühstücksspeck
Salz
Pfeffer
geriebene Muskatnuss

1.         Zwiebel schälen und würfeln.
Kohlrabi schälen, einige Blättchen zur Seite legen,
Kohlrabi bis auf ca. 100g würfeln.
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. 

2. Öl in einem Topf erhitzen,
Zwiebeln darin glasig dünsten.

3.     Kohlrabi und Kartoffeln zufügen, 
kurz mit andünsten.
Mit Brühe und Milch ablöschen.

4.     Aufkochen und zugedeckt 15–18 Minuten garen.
Inzwischen den Frühstücksspeck wellenförmig auf 
Holzspieße stecken,
in einer Pfanne knusprig rösten.
 Den zur Seite gelegten Kohlrabi fein raspeln.

3. Kohlrabi-Kartoffeln von der Herdplatte nehmen, 
mit einem Pürierstab in der Flüssigkeit fein pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

In Tellern mit Frühstücksspeckspießen 
und Kohlrabiraspeln anrichten.
Mit kleingehackten Kohlrabiblättchen garnieren.

Ich wünsche Euch einen Guten Appetit!!


Während bei vielen von Euch schon das 
Weihnachtsfieber ausgebrochen ist,
beschäftige ich mich zur Zeit mit ganz anderen Dingen:

Das geht als Erstes mit der Bekanntgabe meines vorherigen
Giveaways los ...
Die tolle Leinwand von "HalloLeinwand"
hat - wie Ihr vielleicht schon auf ihrem blog gesehen habt - 
die liebe Claudia von http://homeideasandinspirations.blogspot.de/  gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Claudia - 
der Code für die Leinwand wurde Dir ja schon zugesandt.
Ihr Anderen - bitte, seid nicht traurig -
ich habe ja z.Z. noch ein Giveaway laufen.
Da [klick] könnt Ihr noch bis zum 18.11.2012
einen Kommentar hinterlassen und 
schon seid Ihr drin in meinem Lostopf!!!

Sorry, ich wollte Euch das mit dem "HalloLeinwandGewinn"
nicht vorenthalten, aber ...

und da kommen wir schon zu 2. :
Seit vergangenem Donnerstag hatte ich mit ganz argen
Schwindelgefühlen zu tun.
Keine Ahnung, woher das kam - aber GottSeiDank geht es
seit heute wieder besser.
Ich bin sehr froh darüber, denn einige Auftragsarbeiten 
warten dringend auf mich -
schließlich ist Weihnachten nun wirklich nicht mehr fern!

Und 3. :
Ich plane z.Z. einen Weihnachts- und Garagenflohmarkt.
Am Sonnabend geht es los, und dauern soll er 1 Woche lang.
[Bilder davon gibt es dann hinterher]

Ihr seht ... es ist immer was los hier in "Engelchens Welt"!!

Ganz liebe und herzige Grüße 
schickt Euch







Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    auweia, da wünsche ich dir aber gute Besserung!
    Das Rezept sieht sehr lecker aus. Für die kalte Jahreszeit genau das Richtige :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    uih, am liebsten würde ich ins Laptop reinkrabbeln zu der leckeren Suppe!!!! Sie sieht wunderbar aus!
    Danke für das Rezept!
    Alles Gute für Dich und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm sieht das Süppchen lecker aus.
    Schade dass Niederschsen so weit ist,
    wäre gerne zu Deinem Flohmarkt gekommen.
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    sehr lecker schauts aus das Supperl, weisst du das ich noch nie Kohlrabi gegessen hab, ich hab keine Ahnung wie das schmeckt, ich sollte es unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüsse von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Flohmarkt machst du? Da werde ich mal
    gucken kommen!
    Liebe Grüße von Daggi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    die Suppe sieht sooo lecker aus. Ich kann sie fast riechen! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.
    Und Garagenflohmarkt? Schade, dass du so weit weg wohnst!
    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela,
    ja zu dem Flohmarkt würde ich bestimmt kommen, aber leider wohnst du nicht gerade um die Ecke,lach....
    Das Süppchen sieht so lecker aus,würde mir jetzt auch schmecken.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Angela und vielen Dank für dieses tolle Rezept und die superschönen Bilder. Wir lieben Kohlrabi und Speck, also eine klasse Kombination für uns ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    wenn es nicht zu unverschämt ist, hätte ich gern ALLE Pilze. Die sind so toll, dass ich einen mind. bestimmt dauernd anfassen muss.
    Dann ist es noch ein Geschenk und dann Deko ... und überhaupt.
    Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    oh ich würde auch gerne zu deinem Flohmarkt kommen!! Ich habe zwar keinen eigenen Blog, aber ich komme dich hin und wieder gerne hier besuchen.
    Wie kann man denn mehr von deinem geplanten Flohmarkt erfahren??
    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Angela,
    Danke für das leckere Rezept, das wird gleich am Wochenende ausprobiert.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela,

    das sieht sehr lecker aus und die Idee mit dem Speck am Spieß finde ich auch total klasse!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Thank you for the good writeup. It in fact was a amusement account it.
    Look advanced to more added agreeable from you! However, how could we communicate?


    Have a look at my web-site :: Haare DüNner

    AntwortenLöschen