Sonntag, 21. Oktober 2012

NACHMACHER, NACHMACHER !!!! ....


... ja, okay! Ich steh' dazu!!!



Denn gestern hatte die liebe Edith von Liebe zum Detail
ein Rezept von einem Apfelkuchen gepostet, 
der mir sofort in's Auge fiel.
Okay, sagte ich mir, alle Zutaten hast Du zu Hause -
nur die Äpfel fehlen ... :(

Nochmal los zum Einkaufen wollte ich nicht,
und meine Deko wollte ich auch nicht unbedingt plündern -
schade, dachte ich, dann machste den halt nächste Woche ...
aber manchmal hat das Schicksal ja so ganz kleine
Überraschungen in petto:

Mein "Kerli" brachte mir ganz unverhofft 
einen riesengroßen Eimer -
vollgepackt mit den schönsten Äpfeln mit.
Man, was habe ich mich gefreut! ... :)

Und dann konnte es auch schon losgehen!
Hier noch einmal das Rezept, 
das ich bei Edith kopiert habe:


Ich hoffe, Du verzeihst mir, liebe Edith???

Und so sieht nun MEIN Apfelkuchen aus,
und wenn er nur halb so gut schmeckt, wie er duftet ...
dann freue ich mich jetzt schon auf eine 
gemütliche Kaffeestunde!










Das Rezept ist so super einfach -
schnell gemacht,
und ich finde, der Kuchen sieht köstlich aus, oder???

Ich habe ihn genau nach Rezept in einer 26er Form gebacken!!

Liebe Edith, vielen, vielen Dank für dieses 
supertolle Rezept!!!
Und wenn Euch jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft -
beeilt Euch - NOCH ist etwas da ... ;)))

Ganz liebe und herzige Grüße
und einen wundervollen Sonntag




Kommentare:

  1. Ha....., hat noch keiner gelesen und ich KOMME - ich liebe Apfelkuchen und vielleicht ist ja noch ein Stückchen da.

    LG christina

    AntwortenLöschen
  2. Na, ich habs auch gelessen,aber leider ein bischen weit weg!!
    Danke für das Rezept.
    Ein tolles Händchen für Deko hast du.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht toll aus! Allerdings schaut der Rest auch sehr sehr gemütlich aus!!!
    Herzliche Grüße und einen tollen Sonntag.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. mmmh, muss ja super toll geschmeckt haben! Und ich liiiiebe Apfelkuchen sehr! Und deine Bilder, ein wahrer Augenschmaus! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Den Apfelkuchen hat meine Omi immer früher gemacht... und der schmeckt absolut lecker...

    Du hast eine super lieben Blog, deine Bilder und deine Deko...ein Traum...

    LG nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmmm... lecker!!! Der Apfelkuchen würde mir jetzt auch gut schmecken :)
    Ganz liebe Grüße schickt dir dein Emmakind

    AntwortenLöschen
  7. OHHH jaaaaa der sieht so lecker aus.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,
    dann stelle schnell noch ein Gedeck auf ich komme!!! Hatte das Rezept auch schon bei Edith gesehen und gleich "gespeichert". Aber ein kleiner Vorgeschmack bei dir würde mir sehr gefallen!!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  9. Ist jetzt immer noch was da???
    Dann ist das auf jeden Fall für mich, koche mir auch trotz der Zeit 18:52 nochmal eine schöne Tasse Tee!
    Ach ich liebe solche einfachen, schnellen Rezepte und Apfelkuchen in jeder Variante geht einfach immer nicht wahr liebe Angela!
    So nun kann ich Dir auch mitteilen, das ich heute ENDLICH!!! einen neuen Post eingestellt habe und jaaaa es gibt eine Überraschung!
    Also schau doch mal rein wwenn Du magst. Ich würde mich sehr freuen und wünsch Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela, Du mußt Dir gar keinen "KOPP" machen. Man muß ja das Rad nicht neu erfinden, wenn es das Bloggerland gibt.
    Sieht sehr lecker aus DEIN Kuchen. Ich habe festgestellt, dass auch mit dem gleichen Rezept, trotzdem JEDER Kuchen anders schmeckt.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Oh der sieht so lecker aus, aber nun ist er bestimmt alle, oder?
    Ich finde nachmachen nicht schlimm ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Mmmmmh.... ich glaube den mach ich für unseren Mädelsdonnerstag!
    Sieht sooo lecker aus! Und jetzt geh ich den Block von Edith mal besuchen ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmm, das Rezept habe ich mir gleich gemerkt!
    Ich kann den Kuchen förmlich riechen! (In Wirklichkeit sind es die Schoko-Bananen-Muffins, die ich eben gebacken habe!)

    Einen schönen Abend und liebe Grüße, Britta

    P.s.: Wenn du magst, freue ich mich, wenn du mich mal auf meinem neuen Blog besuchen kommst!

    AntwortenLöschen
  14. Also den würde ich schon viel lieber essen als das Zeug letzte Woche ;-)
    Falls mein Kommentar neulich gewinnt, hole ich mir gerne mal ein Stück ab!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angela,
    das schaut wirklich sehr lecker aus, die Fotos sind auch sehr schön, auch dein Zuhause gefällt mir sehr gut, schaut alles sehr gemütlich aus.
    Ich schick dir liebe Grüße von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Huuuuuuuuuuuuuuunnnnnnnnnnnnnnnger, mensch ich wollte heute Abend nix essen! Und nu?
    Was mach ich jetzt, mir tropft der Zahn....hoffentlich überlebe ich das!
    Der Kuchen sieht herrlich aus...und meine allerliebste Angela, dein Kerli hat den Siebten Sinn...er hat gewusst das du Äpfel brauchst! *kicher*
    Wir schicken dir die liebsten Knutschknuddeligstengrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  17. Hmmm, das duftet bis hierher! Gemein!
    Und du hast jetzt bestimmt nichts mehr übrig! ;-)
    Einen schönen Abend
    und viele liebe Grüße Urte :-)

    AntwortenLöschen
  18. Lecker, bei solchen Dingen bin ich auch ganz oft ein Nachmacher. Ich liebe es einfach Rezepte auszuprobieren und hier auf den Blogs werden sie so "köstlich" präsentiert.
    Liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen
  19. Mmmmh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen....
    Ich glaub ich kann ihn sogar riechen ;-)

    Das Rezept hab`ich auch schon abgespeichert....das gibt es demnächst auch bei uns.

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  20. mmmhhh... der sieht super lecker aus.
    Seit einiger Zeit bin ich als blinder Passagier auf deinem blog. Nun aber nicht mehr.
    Ich möchte dich einladen...habe gerade meinen blog eröffnet. Schau doch mal vorbei. Dich als Leser zu begrüßen würde mich freuen.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  21. Der Kuchen sieht echt superlecker aus und da hier im Hause Home&Inspiration leider keiner Apfelkuchen mag müsste ich tatsächlich vorbei kommen - ist dir das recht ;OD
    Dank dir auch für deine lieben Worte - ich hab mich sehr darüber gefreut!

    Alles Liebe und ich muss nur noch in die Schuhe schlüpfen - Sylvia

    AntwortenLöschen
  22. Oh ja der sieht oberlecker aus und ich glaube ich kann ihn riechen. Laß es dir schmecken.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Angela,
    da hatte dein "Kerli" aber einen guten Riecher (oder Apfelkuchenguster ;o)))
    Ich verabschiede mich gerade in eine längere Urlaubs-Blogpause und starte gleichzeitig ein Gewinnspiel - hast du Lust, mitzumachen? Würde mich freuen!
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  24. Karo aus Staßfurt22. Oktober 2012 um 23:13

    Liebe Angela,

    war heute mal wieder hier und habe das Rezept entdeckt, gleich ab in den Supermarkt und fehlende Zutaten gekauft und gebacken. Als er abgekühlt war, gleich angeschnitten - hmmmmmmmm, lecker!

    Danke, dass du das tolle und vor allem schnelle Rezept eingestellt hast!

    LG Karo

    AntwortenLöschen
  25. Hm.. der sieht ganz wunderbar köstlich aus! Das Rezept wird gemopst und so schnell wie möglich nach gebacken.- die Alternative wäre eine dreiste Selbsteinladung, bei der ich wahrscheinlich den ganzen Kuchen alleine verspeisen würde. Ich sterbe nämlich für gedeckten Apfelkuchen... Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  26. schaaaade, da bin ich bestimmt zu spät dran:-((

    najaaaa..........dann schnapp ich mir jetzt mal das rezept und morgen geht´s ans backen :-)

    dein kuchen sieht soooooo lecker aus, dass ich am liebsten jetzt gleich noch anfangen würde damit. aber mitten in der nacht backen wär dann wohl doch ein bißchen verrückt :-))

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  27. sieht superlecker aus! Und die Fotos sind wunderschön!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen