Freitag, 2. März 2012

Der Suppenkasper ...




... hätte mit Sicherheit nicht:

"Ich esse keine Suppe! Nein!

Ich esse meine Suppe nicht!
Nein, meine Suppe ess ich nicht!"

gerufen, sondern wäre verzückt gewesen,
wenn er diese köstliche Suppe 
[ein Rezept aus der LANDLUST Januar/Februar 2012] 
hätte probieren dürfen!!!

 



Sieht sie nicht lecker aus??
Und sie schmeckt .... !!!
Einfach göttlich!


Den Tisch habe ich vor einigen Jahren selbst gebaut,
d.h. ich habe eine Doppelstegplatte mit verschieden Sachen -
wie Erbsen, Bohnen, Linsen, Reis, Haferflocken, Kaffee
Kürbiskernen, Mais usw. -
gefüllt und dann auf ein altes Nähmaschinengestell geschraubt.


Und hier könnt Ihr einmal sehen, wie eng der Platz
bemessen ist, an dem ich mein geliebtes Regal angebracht habe.
Morgens sitze ich dort bei meinem Tee und muss höllisch auspassen,
dass ich mit meinem Allerwertesten nicht alles
runterreiße!!

REZEPT:

Dicke Bohnen mit Kasseler
Für 4 Personen

800g dickeTK-Bohnen,
1 Zwiebel,
200g geräucherten Bauchspeck,
2 EL Butter,
5-6 Kartoffeln,
1 Ltr. kräftige Brühe
100ml Sahne,
ca. 500g Kasselernacken
3 Zweige Bohnenkraut
[ich habe Petersilie genommen]
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Zwiebel und den Speck kleinwürfeln.
In der Butter anschwitzen.
Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln.
Zusammen mit Brühe,
Sahne, Bohnen und Kasseler dazu geben.
Bohnenkraut waschen,
trocken schütteln und von den Stielen zupfen.
Zum Eintopf geben und aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss
kräftig würzen.
Etwa 45 Min. köcheln.
Das Fleisch kleinschneiden und servieren.

Bon Appetit!!!
und viel Freude beim Nachkochen!!

Einen ganz, ganz tollen Start ins Wochenende
wünscht Euch
- wie immer -  
mit gaaaaanz lieben und herzigen Grüßen
Eure
 

Kommentare:

  1. Das hört sich aber super lecker an!! Und ich bin garantiert kein Suppenkasper!! Ich liiiieeebe Suppen... das Rezept wird gleich notiert und nachgekocht.
    Küssi von Emmalein

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    oh du hast aber einen schönen Blog - ich bin über deine Tochter Emma auf dich aufmerksam geworden - du hast ihr sooooo tolle Stulpen gestrickt .... und da musste ich einfach bei dir auch mal reinschauen.
    Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela

    Hm..... das Rezept für die Suppe hört sich aber lecker an. Das muss ich auch mal machen. Danke Dir dafür.
    Und die Idee mit dem Tisch ist auch klasse. Richtig schön hast Du es bei Dir.
    Und mich fasziniert dein Regal sehr....
    Hab noch einen schönen Abend

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hej Angela,
    hört sich lecker an und sieht auch lecker aus, brauche ich aber hier niemandem kochen weil BOHNEN!
    Außer mir isst die keiner!
    Tolle Idee mit dem Tisch!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela,
    hört sich lecker an :)

    Wegen der Sicherheitsabfrage schau ich mal, mich nervt das nämlich auch :(

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angela,

    die Suppe schaut herrlich lecker aus ;) und davon hast du auch ganz tolle Bilder gemacht. Das Rezept klingt sehr lecker und so ein Süppchen wird hier immer gerne geschlürft.
    Die Idee mit dem Tisch ist super und mal was anderes. Dein Regal mit den ganzen Gewürzen etc. ist klasse - auch wenn der Platz etwas knapp bemessen ist, schauts doch super aus ;)
    Ich wünsche dir noch ein schönes WE!
    LG von der Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,

    das Regal ist der Hit, so richtig gemütlich macht es den Raum. Und die Suppe - hhm, ich liebe Suppen über alles!

    Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,

    das ist jetzt irgendwie "gemein" :).... So richtig echt norddeutsche Bohnensuppe mit Räucherspeck, Würstchen, Bohnenkraut und Sahne auf Basis vorher ausgekochtem Kleinfleisch und Suppenknochen - hmmmmmmmm ... genau darauf hätte ich jetzt eine unbändige Lust. Aber ... Bohnenkraut, kräftiger Räucherspeck und ordentliche Wiener -> Fehlanzeige. Ok, Rindfleisch-Möhreneintopf mit Kartoffeln und Suppenkraut funktioniert auch hier. Alternative, aber eben kein klassischer Bohneneintopf ;).

    Das Gewürzregal ist super. Mein Traum: eine richtig große Kochküche mit riesigem Tisch in der Mitte, an dem man auch sitzen und klönen/denken/schreiben kann und Platz für massenweise Gewürze, Trockenfrüchte und sonstigen kleinen und großen Kochverführern. Dazu eine freistehende Badewanne mitten im Schlafzimmer und ich könnte glatt auf ein Wohnzimmer verzichten! *kräftignick*

    LG und ein wunderbares Wochenende
    Tine

    AntwortenLöschen
  9. Ein Hammertisch, ein tolles Regal, von deiner Deko ganz zu schweigen. Das Geschirr ist einmalig, aber die Bohnen (suppe) (mir läuft das Wasser um Mund zusammen) sind/ist eins meiner Lieblingsessen *lecker*!!
    Danke, für dein Rezept, ich habe es mir mitgenommen *smile*.

    ♥liche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh... dicke Bohnen mit Kassler.... ich bekomme gerade riesigen Hunger. Das sieht einfach oberlecker aus!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm, dass muss ich mir merken. Für Eintöpfe und Suppen bin ich immer zu haben! Danke für die leckere Anregung!
    Sonntagsgrüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhhhh wie lecker liebe Angela.
    Wir lieben Suppen, allerdings haben wir auch einen Suppenkasper in der Familie.
    Das Rezept habe ich auch gelesen und mein Göttergatte hat es schon auf den Speiseplan gesetzt, wenn er wieder Spätschicht hat :-)
    Bin gespannt.

    Liebe Sonntagsgrüße läßt Antje da

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angela,
    nachdem ich von dieser traumhaften Suppe gekostet hatte und somit ja gut gestärkt war, bin ich ein bisschen auf deinem Blog spazierengegangen und habe viele herrliche und sehr kreative Dinge entdeckt.....Die Eierbecher aus den Hölzchen...genial!! Der alte Herd....ein Traum... ganz zu schweigen von Deinem selbstgebauten Tisch inklusive Regal...ach, und so vieles mehr.Und dieses wahnsinnig schöne Sternentuch....Ist leider schon wieder vergriffen..*heul*...
    So ganz nebenbei habe ich auch noch ein paar interessante Klicks bei Dir entdeckt!
    Ich werde jetzt öfter vorbeischauen!
    Schön, dass ich Dich in der riesengroßen Bloggerwelt entdeckt habe.
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  14. voll lecker schauts aus ....die gibts bei uns diese woche auch noch....
    liebste grüße mona

    AntwortenLöschen
  15. ....ne, ne, ne... Du sollst doch nicht die Bilder aus der "Landlust" kopieren... ;O)

    Dein Regal sieht süß aus - so etwas mag ich!

    Einen schönen Wochenanfang!
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela,
    das Rezept werde ich nachkochen. Die Suppe sieht nämlich super lecker aus, genau das richtige für unsere Familie.
    Der Tisch ist der Hammer. Direkt auf dem ersten Bild, auf dem er zu sehen ist, habe ich gedacht, wo bekommt man so etwas ausgefallenes zu kaufen? Klasse!
    LG Petra

    AntwortenLöschen