Dienstag, 16. November 2010

Vorsicht!!! Suchtgefahr!!!

Hallo, Ihr Lieben ...

ich leide an einer sehr ansteckenden Krankheit - dem sogenannten "Fröbelfieber"

Seit ich gestern bei Elvi diese wundervollen Sterne gesehen habe, hat es auch mich voll erwischt!

Und nun sitze ich hier seit Stunden und falte mir die Finger wund!!
Obwohl ich schon so an die gefühlten 1.000000 Sterne gebastelt habe, fiel es mir heute unbeschreiblich schwer, den richtigen Anfang zu finden ... :((
Aber nach langem Hin & Her habe ich es dann doch noch geschafft. Allerdings muss ich sagen, dass dieses Material zwar wundervoll aussieht, aber sehr schwer zu verarbeiten ist.
Darum habe ich auch für ausreichend Nervennahrung gesorgt ...

und mir einen kleinen Aufpasser zur Seite gestellt, damit ich auch ja alles richtig mache!


So, und jetzt mache ich mich wieder an die "Schwerstarbeit", denn ich habe soviel Material gekauft, dass ich wohl die nächsten 10 Tage damit beschäftigt sein werde ... ;))

Viel Sonne und ganz gemütliche und kuschelige Stunden wünscht Euch -
wie immer von ganzem Herzen -
Eure

Kommentare:

  1. wunderschön wenn man das kann.Ich habe es nicht hin bekommen.
    LG

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh Angela!!!
    Ich bin begeistert!!!!!
    Soooo schön sind Deine Sterne geworden!!!!
    Mach weiter so!!! Die Schwerstarbeit lohnt sich:))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Angela :)

    da fröbelst Du Dir quasi die Finger knotig ;)
    Ich wünsche Dir gutes gelingen und Du hast uns wieder superschöne Fotos eingestellt.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. HAllo liebe Angela, gerade eben habe ich den PC angeschaltet um endlich mal wieder bei Euch reinzuschauen, denn leider sind schon wieder einige Tage vergangen wo ich keine Gelegenheit dazu hatte. Nun sehe ich deine "Sternstunden" und bin ganz begeistert, das sieht einfach wunderschön aus!!! Ich habe mir die Bilder zwar schon vergrößert, aber ich glaube nicht das es Stoffstreifen sind oder?? Ach und dein niedlicher Aufpasser ist ja so schnuckelig, überhaupt sieht es sehr gemütlich aus bei Dir, Stövchen mit Teekanne?, Plätzchen und Kerzenschein, ich komme gerne vorbei um mivh in das Geheimnis der Sterne einweihen zu lassen lach!!
    Dir noch einen schönen Tag und viele liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Angela,

    die Sterne sind ja wunderschön geworden ... ich habe leider überhaupt keine Geduld für Bastelarbeiten. Deine Schätze aus Deinem letzten Post habe ich gerade bewundert, das Höckerchen ist ja der Hammer und die Lichtbeutel sind auch so schön *schwärm*

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen liebe angela,
    ist es bei dir gemütlich!
    komisch - ich leide auch unter dem fröbelfieber *lach* ich kann garnicht mehr aufhören. sie sind einfach wundervoll!
    dein *aufpasser* ist ja ein ganz süßer, zum verlieben!
    hab viel spaß und schöne stunden und genieß dein tolles ambiente!
    herzlichst, elvi

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen aber wundervoll aus, Angela!!

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Angela,
    Deine Fröbelsterne sind wunderschön!!! Hab sie letztes Jahr schon in ZS bewundert. Einfach toll!!!
    Post ist unterwegs...
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Angela,
    vor Jahren habe ich auch schon ganz viele Fröbelsterne gefaltet, aber aus Schleifenband. Deine sehen aus, als wenn du Papier verwendest.
    Ich finde sie auf alle Fälle wunderschön und die Mühe lohnt sich. Vielleicht lasse ich mich auch mal wieder anstecken.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela!
    Danke vielmals für deine lieben Worte in meinem Blog! :) Das macht meinen Tag gleich zuckersüß! :) Zu Deiner Frage: Die kleinen Herzchen sind aus Zink und perfekt, um nun zur Weihnachtszeit, eine Kerze dort drin zu platzieren. Ich habe auf dem Bild einfach ein wenig Moos reingelegt und dann in die Mitte eine Kerze rein gestellt. Aber auch in jeder anderen Jahreszeit ist das Herz perfekt zu nutzen: Zur Osterzeit mit Moos und einem kleinen Blümchen, im Sommer um Bonbons rein zu legen o.Ä. Die Größe des Herzchens ist ca. 10-12 cm lang und 8 cm breit...Einzelnd kostet das Herz 4,50 €, dekoriert komplett 7,90€. Die Herzen habe ich auch noch in weiß/beige und rot. Kann Dir gerne bei Bedarf davon auch Fotos senden...:) Viele liebe Grüße, Ike

    AntwortenLöschen
  11. Ha, genial! Die Sterne sehen super aus. Das Endergebnis ist ja echt der Hit und die Farbkombination trifft auch genau meinen Geschmack. Hach, ich bewundere immer wieder die Kreativität anderer.
    Viel Spaß weiterhin...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh die Sterne sind ja herzallerliebst.Das papier ist wundervoll.Magst du mir verraten wo du es gekauft hast! Ich hab zwar schon lange keine Fröbelsterne gemacht,aber mit dem papier würde es super zu meiner Weihnachtsdeko passen.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  13. hallo, liebe Angela,
    Deine Fröbelsterne sehen hinreißend aus...meine Finger bekommen Knoten bei der "Fröbelei"...*lach*
    magst Du mir trotzdem verraten, woher Du das wunderschöne Papier hast? ;-)))

    herzliche Dienstagsgrüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  14. Ich bins nochmal... laß Dich nicht von mir stören... mach schöön weiter:))
    Ich kuck bloß noch mal ein bißchen...

    AntwortenLöschen
  15. Deine Mühe hat sich bisher schon gelohnt! Deine Sterne sind wunderschön! Ich habe sie bisher nur in uni oder mit Packpapierstreifen (wg. dem Natureffekt) gemacht. Jetzt habe ich mir auch Streifen in rot/weiß bzw. beige bestellt - bin nämlich begeistert von deinen Sternen.
    Viel Spaß beim weiteren "fröbeln".
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  16. Oh die Sternchen sind ja wuuuuuuuuuuuuunderschön!! Und Dein Stövchen ist so hübsch. Da liebäugel ich schon so lange mit :o)

    Alles Liebe,
    Angelina ♥

    AntwortenLöschen
  17. Die sind ja echt unheimlich schön. Gefallen mir super gut. Wo hast du denn dieses tolle Papier her ? Deine Bilder sind wieder klasse, sieht alles sooo gemütlich aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  18. Huhu liebe Angela,

    ganz herzlichen Dank für deine lieben Zeilen.

    Die Sterne sehe ja umwerfend aus.
    Ich muss gestehen, dass mir dazu echt die Geduld fehlen würde. Weiterhin viel Erfolg bei deiner Arbeit.

    Dein Stövchen ist ein absoluter Hingucker.
    Es sieht wunderschön aus.

    GGLG, Mary

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Angela,
    deine Sternchen sind wunderschön.Allein die schönen Papierstreifen sind schon toll !
    Ich wünsche dir weiterhin noch tolle Basteltage!
    Gaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Angela!
    Ach, das sind ja schöne Sterne! Das glaub ich dir auf Anhieb, dass das eine "Futschelarbeit" ist. :-) Aber es lohnt sich, sie sehen einfach toll aus!
    Und dein kleiner Aufpasser ist ja soooo süüß! Da kann ja nix schief gehen....

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Angela!
    Danke erstmal für deinen Besuch und die lieben Worte! Freu mich sehr darüber!
    Und die wunderschönen Fröbelsterne hab ich gestern auch schon bei Elvi bewundert. Mein letzter Stern ist schon Ewigkeiten her und ich wüsste heut gar nicht mehr wie anfangen...
    GLG und bis bald,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Angela,
    Deine Fröbelsterne sind ja wunderschön. Habe vor Jahren auch mal Fröbelsterne wie am Fließband hergestellt. Werde es nun auch mal wieder probieren, weil Deine so toll aussehen. Wo hast Du denn das tolle Papier her. Würdest Du es verraten ?
    Liebe Grüßen von MONI

    AntwortenLöschen
  23. Och das ist aber schön hier auf deinem blog....und dann auch noch aus Niedersachsen. da hab ich mich gleich mal angemeldet hier. Gefröbelt hab ich noch nie.....ich glaub dafür bin ich zu ungeduldig. Liebe Grüsse aus Hannover Gabi

    AntwortenLöschen
  24. hi Angela,die Sterne sehen ganz toll aus !!Ich kenne das auch ,oft geht einem alles super leicht von der Hand ,ich sage immer "es fließt mir förmlich aus den Fingern ".Und an anderen Tagen klappt es gar nicht.Dein Arbeitsplatz sieh gemütlich aus .Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Angela, die sind ja eine Gewalt!!!!
    Wie fröbelt man?
    Möchtest Du nicht mal nen kleinen Kurs mit uns machen?
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  26. wow die sind ja traumhaft geworden!
    danke dir auch für deinen lieben eintrag bei mir - das waren übrigends die sterne die ich gemeint habe ;-)

    liebe grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Angela,

    oh, die sind so schön, MEINE Farbkombi! Ich sollte auch mal wieder welche machen - vielleicht kann ich ja sogar schon die Kinder für mich arbeiten lassen ;)

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Angela, ich habe es vor zwei Jahren auch mal versucht und bin gescheitert.
    Dafür sehen Deine umso schöner aus.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Angela,

    zunächst mal: Klar kenn ich das Wesermarschee!
    So ein Laden samt Haus wäre ja mein Traum... Am 1. Advent stelle ich dort (im Landcafé Moorriem) aus.

    Und du darfst gern deine wunderbaren Sterne in die Regale legen. Die würden uns ja aus den Händen gerissen ...

    Ich bewundere ja jeden, der so schöne Dinge fertigen kann.

    Herzliche Grüße vom deichkind

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Angela,
    Ich liebe diese Fröbelsterne, aber zunächst habe ich sie jahrelang gemieden. Während meiner Ausbildung (Erzieherin) musste wir die machen, und mit meinen Schwitzefingern und der jugendlichen Ungeduld war das kein Spaß!

    Deine sehen auf jeden Fall super schön aus.

    Danke, dass Du mich auf mein Datumsverwechsler bei der Verlosung hingewiesen hast! :-)
    viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Angela! Vielen Dank für den blog- Besuch!
    Wenn Du für Deinen Lüneburg- Besuch noch einen tipp für ein träumeliges Cafe suchst (nostalgisch liebevoll eingerichtet- ein Traum!)
    http://www.annas-cafe.de
    Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und es war alles seeeeehr lecker!
    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen