Sonntag, 29. August 2010

Es war schon ein gewisses Risiko ...

... "Haus & Hof" während unseres Urlaubs zu verlassen und zum Teil wildfremde Handwerker unbeaufsichtigt in unseren vier Wänden "werkeln" zu lassen -
aber es ging leider nicht anders, da das gesamte Untergeschoß mit Parkett verlegt ist.
Und das bedurfte einer dringenden Generalüberholung!
Oh, mein Gott ... worauf hatten wir uns da bloß eingelassen??? ... :(((


Tja, so sah es aus - das alte Treppenhaus,
und als wir von Usedom zurückkamen, waren wir natürlich mehr als nur gespannt, wie jetzt alles aussieht.
Die Wände und die Treppe wurden gestrichen -
das Parkett abgeschliffen.
Juhuuuuuu!! Mein Traum von einer [fast] weißen Treppe ist in Erfüllung gegangen, und sie sieht genauso aus, wie ich es mir vorgestellt hatte!!!
Selbst mein Kerli ist begeistert!

Und natürlich musste gleich alles dekoriert werden ... ;))

Hier könnt Ihr noch einmal die "olle" gelbe Wandfarbe sehen, die ich irgendwann mal
[*rotwerd*] schön gefunden habe.


Das Wohnzimmer - noch mit apricotfarbener Wischtechnik

... und so sieht es jetzt aus.
Okay - die dunkelblaue Ledergarnitur und den 'Debbisch' finde ich auch nicht mehr so prall, aber wenn ich meinem Kerli damit jetzt auch noch komme, kann ich meine Koffer packen!
Vielleicht darf ich ja - in ferner Zukunft --- ;)) - den Tisch mal weißeln, aber dafür stehen z.Z. die Sterne ganz, ganz schlecht.


Das Regal über der Couch hat auch ein neues weißes Kleid bekommen,


... und in der Hoffnung, dass meine grünen Tomaten doch noch rot werden, habe ich sie kurzerhand "eingeglockt" .. :))
Mal sehen, ob was draus wird.





Hallo, Ihr Lieben ...
tja, das war/ist nun meine Überraschung, die ich Euch im letzten Post angekündigt habe.
Könnt Ihr Euch vorstellen, wie oft wir auf Usedom an unser Haus gedacht haben und daran, was da jetzt wohl so abgeht?
Es war Nervenkitzel pur!!!
Aber als wir zurückkamen, war alles fertig und wieder an seinem Platz, denn Flur und Wohnzimmer mussten komplett ausgeräumt werden, und da mein Kerli und ich ja nun nicht mehr die Jüngsten sind, hatten wir nur die Schränke ausgeräumt ... alles andere haben wir dann den Handwerkern überlassen.
Ganz schön mutig, gell??
So, und nun muss ich noch ein bisschen was schaffen - leider räumen sich die Schränke nicht ganz von alleine ein ... :))
Ich wünsche Euch noch einen ganz bezaubernden Restsonntag!
Liebe und wie immer herzliche Grüße
Eure
PS: Lasst mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank für Eure Treue sagen ...
Ihr habt mir mit Euren Kommentaren, emails und Anrufen soviel Kraft gegeben, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann.
DANKE!!
Und wenn ich mit dem Einräumen fertig bin, werde ich mich auch wieder ganz rege am Kommentareschreiben beteiligen!!

Kommentare:

  1. Hallo Angela,
    lieben Dank für deinen Kommentar & willkommen auf meinem Blog.
    Wow, das Ergebnis der Renovierung überzeugt, obwohl ich zugeben muss, dass mir auch sehr unwohl wäre, den Hausschlüssel an Handwerker abzugeben...
    Die Treppe ist super geworden & der alte Herd/Ofen ist der Knaller! Habe auch noch 2 "schöne" schwarze Ledersofas... fühle also mit dir. Dass bei uns auch noch so einiges ansteht, hatte ich ja schon angedeutet. Derzeit schieben wir ein "Anbau-Projekt" vor uns her, daher lohnt es sich nicht, mit Kleinigkeiten vorher anzufangen. Somit wird sowieso noch einiges erneuert!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich - wunderschön einfach traumhaft. Das Treppenhaus sieht ja jetzt super in weiß aus. ich würde auch in verschiedenen Räumen am liebsten gleichzeitig weisseln und creme streichen/tapezieren - doch eins nach dem anderen und unser Wohnzimmertisch hat inzwischen nach fast einem Jahr hier in der Bloggerwelt die Erlaubnis bekommen weiß zu werden. LG christina

    AntwortenLöschen
  3. Euer Mut wurde reichlich belohnt - es ist alles wunderschön geworden!
    Wenn ich doch auch schon soweit wär...
    Als nächstes bekommen wir unsere Sofas im Wohnzimmer neu bezogen. Ich habe mir einen ganz tollen Leinenstoff ausgesucht...Übernächste Woche werden die Polstermöbel abgeholt...ich bin schon sehr gespannt...
    Dir einen traumhaften Sonntag in deiner Wohlfühloase,
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Engelchen,
    ich finde es sieht alles ganz wunderbar neu und frisch aus! Die weiße Wand hinterm wundersschönen Ofen - toll! Und mach langsam mit dem räumen. Ich hoffe es geht dir wieder gut!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo..
    die Treppe sieht ja sooo wunderschön aus. Das hätte ich auch so entschieden.. ;o)
    Der Boden ist so wunderbar geworden.. und die Deko ist wieder mal mehr als gelungen!!!

    Aber woher nur kenne ich diese gelben Wände und Wischtechnik??
    Ach, jaaaa!!! So hat das vor kuzem bei mir auch noch ausgesehen.. lach..

    Habe gestern noch meinen WZ-Tisch und ein paar andere Sächelchen geweißelt. Bald ist alles fertig.. freu..

    Schönen Restsonntag wünsche ich euch
    LG Gina ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Ein gewagtes Abenteuer, ist wunderbar ausgegangen.
    Es war eine super Idee die Handwerker allein arbeiten zu lassen. Keinen Stress, keinen Dreck den man wegräumen muß, nach Hause kommen und sich wohlfühlen.

    Meine Sofas sind rot! Ich verdecke sie jetzt immer mit weißen Leinenberwürfen.

    Räume langsam wieder ein, und erfreue Dich an Deinem neuen Heim.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela, euer Mut wurde belohnt! Man kann fast nicht glauben was "ein bisschen Farbe" ausmacht. Die Treppe ist traumhaft schön geworden (so hätte ich unsere auch gerne, aber leider nicht machbar...). Das Wohnzimmer und die Ecke mit dem Herd sind auch nicht wiederzuerkennen - die Deko tut ein übriges dazu. Einfach toll!!!!!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  8. Da ward ihr ja echt mutig!
    Aber es hat sich gelohnt!
    Ich finde eure Treppe jetzt sehr schön!
    Ich mag keine ganz weißen Treppen.
    So wie bei euch - weißes Geländer, holzfarbene Stufen - finde ich viel schöner!

    Na ja, gelb ist ja nicht so schlimm. Aber jetzt sieht die Ecke mit dem alten Herd viel schöner aus!

    Wir hatten in unserer alten Wohnung auch eine aprikot-gewischte Wand.
    Hier sind alle Wände weiß.
    Bald ziehen wir wieder um. Mal sehen, was wir da so machen (ich denke weiß).

    Sei froh, dass du ein paar Sachen weiß machen darfst.
    Mein Mann will nichts verändern.
    Wir haben gar nichts Weißes. Dabei gefällt mir der Shabby-Stil so so sehr.

    Viel Spaß beim Einräumen - und überanstrenge dich nicht!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  9. Du zeigst uns wundervolle Bilder von deinem renovierten Heim.Ich freu mich total für dich,super schön dekoriert hast Du alles.Die Tomatenbilder sind sehr schön.(:o)))

    GGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Angela,
    die Handwerker haben gute Arbeit geleistet. Die Holztreppe erstrahlt in neuem Glanz und auch die anderen Bilder einen tollen Einblick in dein Zuhause. Deine Deko ist immer ein "Hingucker"!
    Lass dir Zeit beim Einräumen ......

    Komm gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela, das Ergebnis ist der Hammer. Ich habs gerade meinem Gitarrenspieler gezeigt und selbst der ist begeistert! Ich finds klasse, dass Ihr so mutig seid und noch besser, dass es selbst deinem Kerli gut gefällt. Wir Frauen wissen ja schon vorher immer, was am besten aussieht und dass sie uns hinterher dankbar sein werden (grins). Ich freue mich auch sehr über deine Genesung. Herzliche Grüße aus der 'Nachbarschaft' - das deichkind

    AntwortenLöschen
  12. *W*U*N*D*E*R*S*C*HÖ*N* !!!
    Ich bin begeistert! Die Treppe ist mit den 2 Farben einfach traumhaft schön!
    Und alles andere steht ihr in nichts nach.
    Da geht der Urlaub zu Hause weiter (wenn wieder eingeräumt ist), oder?

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angela.
    Hübscher Einblick in deinem Haus.
    Das Treppenhaus sieht ja toll aus schön hergerichtet.Dein Herd ist einfach toll den habe ich ja schon mal bewundert.Dein Wohnzimmer kann sich auch sehen lassen.Kannst zufrieden sein mit dem was du hast.
    Schönen Wochenanfang.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja super toll aus. Der Herd ist wirklich ein Prachtstück - super schön! Auch der Rest, Treppe, Wohnzimmer, also mir gefällt es wirklich super gut! Wäre unsere Treppe nur schon mal soooo schön und die Wände im Wohnzimmer nicht mehr gewischt *lach*. Ich wünsche dir eine wundervolle neue Woche. Herzliche Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht wirklich alles ganz toll aus; die Treppe ist wirklich ein Schmuckstück geworden. Das stell ich mir auch furchtbar aufregend vor, wenn während meiner Abwesenheit in meinem Haus fremd gewerkelt wir. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angela,
    das sieht alles wirklich superschön aus. Und Mut gehört auch wirklich belohnt!
    Es freut mich so, dass es Dir wieder besser geht - Deine Urlaubsbilder sehen richt entspannend aus.

    Herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  17. Das war wirklich sehr mutig, die Handwerker so vor sich hin werkeln zu lassen, aber Euer Mut wurde ja belohnt und die Treppe usw. ist super geworden!!!
    Ja, und leider kann man halt wohl nicht alles haben und wenn man einen Mann hat, muß man wohl Kompromisse machen... aber Mensch, was haben diese Männer immer nur gegen weiß, was?!? Das versteh mal einer....
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angela,
    euer Mut ist belohnt worden, das Treppenhaus ist traumhaft und du hast auch alles so liebevoll dekoriert.
    Ich hab mich jetzt auch gleich als Leser in deinem Blog eingetragen, damit ich dich nicht mehr verliere und verfolgen kann, wie die Tomaten rot werden. Ich ernte auch immer etwas früher und lass Sie in der Küche nachreifen - klappt wunderbar.
    Am meisten freu ich ich, zu lesen, wie gut es dir wieder geht, freu - freu - freu
    lg Maria

    AntwortenLöschen
  19. Ich sag es mit drei Worten (es ist schließlich schon sooo spät):
    EINFACH TOLL GEWORDEN!!!!

    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  20. Oh ich hoffe so, dass ich in den Herbstferien kommen kann... wobei ich hier bei meinen Sommerferien gerade das Gefühl von Herbsferien habe...
    Die weiße Farbe wirkt wie eine Erfrischungskur und macht sich prima in eurem Haus. Schade, dass ich nicht mal eben schnell vorbei kommen kann...
    Liebe Grüße, dein Emma-Kind

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen Angela!
    Die Treppe ist der Wahnsinn! Die sieht toll aus! Viiiiel besser als vorher... Wir haben auch so eine Treppe, halb weiß - halb braun.
    Sieht einfach besser aus! So hell und freundlich! Aber bei dir sieht man mal, was man aus so ner "alten, brauen" Treppe alles machen kann! Super!
    Und der Rest der Wohnung auch ganz toll!
    Stück für Stück kannst du ja alles verändern... dann fällts deinem Männlein auch nicht so auf! ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Angela,
    danke für den Rundgang durch euer Haus. Die Stiege und der Parkett sind ja toll geworden! Richtig schön romantisch. Euer Mut hat sich gelohnt!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Angela,
    also mein GG wäre viel zu vorsichtig um "so etwas" zu machen.... ich dagegen bin mutiger und habe angefangen das ehemalige Kinderzimmer unseres Sohnes zu weißeln,.... das Problem mit den gelb gewischten Wänden kenne ich auch, wir aben vor 5 Jahren unser Wohnzimmer vom Maler professionell mit Lasur ( spezielle Pigmente, keine einfache Farbe) streichen lassen... das muss sicher noch drei Jahre halten...
    Ich finde es sehr schön bei Dir und wünsche Dir auch, dass Du wier "auf den Damm kommst", wie man bei ns so sagt.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Angela, nun da kann ich deine Aufregung doch sehr gut verstehen, aber euer Vertrauen in die Handwerker hat sich doch ausgezahlt!! Es sieht wunderschön aus und das die Stufen natur geblieben sind, hat einen ganz besonderen Reiz!! Ach und wieder deine tolle Kochmaschine, was für ein Prachtstück, ja hier passt das Weiss auch auf jeden Fall besser, als das gelb!! Hhhmmm ja die Männer sind in dieser Hinsicht einfach nicht flexibel genug, lach.... besonders was das Streichen angeht!! Das ist auch bei uns immer ein Kampf, aber Hartnäckigkeit zahlt sich oft aus.
    wünsche Dir nun alles Gute und lass das Einräumen langsam angehen!!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Angela,
    da wurde euer Mut aber mehr als belohnt!!!! Wunderschön sieht alles aus!! Die Treppe ist ein Traum mit den dunkleren Stufen,klasse!!!
    Ich hoffe, dir geht es soweit gut, aber wenn du schon wieder fleissig am Einräumen und Dekorieren bist...
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen